Immer 110 Prozent geben

Der Ex-Popstar und Ironman-Bezwinger Joey Kelly zeigte auf dem JW Summit 2022, wie man seine Ziele in die Tat umsetzt.

3,8km Schwimmen, 180km Radfahren, 42km Laufen - ein Ironman Triathlon ist nichts für Menschen mit geringer Ausdauer. Der Musiker und Extremsportler Joey Kelly hat diese Distanzen achtmal in nur 12 Monaten vollbracht und verteidigt diesen Rekord bis heute. Außerdem lief er in nur 18 Tagen ohne Geld quer durch Deutschland und ernährte sich dabei nur von der Natur. Wie er das schaffte: Mit der konsequenten Fokussierung auf die eigenen Ziele und dem Willen, das innere Feuer immer am Lodern zu halten.

Im Bulli quer durch Europa

Die Kelly Family fuhr früher im VW-Bulli quer durch Europa und spielte umsonst in den Straßen. Ende der 70er Jahre wurde die Familie in Italien ausgeraubt, woraufhin Joeys Vater, Dan Kelly, verkündete: Kein Problem, wir spielen einfach auf der Straße für Geld. Fortan lag der Job des jungen Joey darin, mit einem Hut durch das Publikum zu gehen und Geld einzusammeln.

Und dieser Hut lügt nicht, sagt Joey Kelly. Er lügt weder bei Straßenmusikern noch im Betrieb, denn überall müssen die Zahlen stimmen. Und nach Tausenden Kilometern im Bulli, nach unzähligen Straßenkonzerten stellte sich der Erfolg ein.

Nur wer im Komfort lebt, fordert Glück

Mehrere Millionen CDs hat die Kelly Family in Europa verkauft und auf ihren Touren die größten Hallen und Stadien gefüllt. Für Joey Kelly zählt dabei ein einfacher Grundsatz: Menschen, die geben, gewinnen. Denn auch beruflich beruht der Erfolg auf langfristigen Investments in das eigene Team, in Partner, in Qualität, vor allem jedoch in den eigenen Ruf. Denn wer jeden Auftrag als Marketing-Tool nutzt und bei jedem Job 110% gibt, wird weiterempfohlen, und das ist die beste Werbung.

Für Joey Kelly führte diese 110%-Mentalität in den Hochleistungssport, in den er bei seinem ersten Triathlon auf dem vorletzten Platz startete. Aufgeben ist dabei keine Option, und so gesehen sei das ganze Leben ein Marathon. Die gute Nachricht für Nicht-Extremsportler:innen: Man muss keinen Marathon für die Marathon-Mentalität laufen. Entscheidend ist, dass man das zu Ende bringt, was man anfängt.

Joey Kelly brennt immer noch, und er hat immer noch Hunger. Und wer mehr als 110% gibt, wird seine eigenen Ziele erreichen, diese Botschaft gab er den Besucher:innen des JW Summit 2022 mit auf den Weg.

Dein Gastbeitrag für den Blog!

Du hast einen interessanten Beitrag, den du mit jungen Unternehmerinnen und Unternehmern teilen Möchtest?
Wir freuen uns von dir zu hören!

Gastbeitrag einreichen

Das könnte dich auch interessieren:

junge wirtschaft
©  

Weg vom Schokoladen-Mainstream

Josef Zotter führte auf seiner Keynote beim Frühschoppen 2.0 aus, welche Rolle Menschlichkeit in seiner Schokoladenmanufaktur spielt.

Mehr lesen
Portrait Junge Wirtschaft

Junge Wirtschaft

3.9.2022

junge wirtschaft
©  

JW Summit 2022: So lief die Lange Nacht der JW

Fotogalerie und Rückblick auf die Pitch-Party am Grazer Schlossberg

Mehr lesen
junge wirtschaft
©  

JW Summit 2022: Frühschoppen 2.0 Fotogalerie

Am morgen des dritten Tages lud die junge Wirtschaft zum Frühschoppen 2.0 auf die Grazer Murinsel. Hier findet ihr die Bildergalerie vom Abschluss des JW Summit 2022.

Mehr lesen